Probentransport

Die Probenentnahme und der Transport des zu untersuchenden Materials sind bereits ausschlaggebende Bestandteile der Analyse.

Vorbereitung für den Probentransport

Nach der Entnahme der Patientenprobe in das hierfür vorgesehene Probengefäß muss die Probe für den Versand in das untersuchende Labor vorbereitet werden. Wichtig bei dieser Vorbereitung sind folgende Punkte:

  • Materialkennung / Beschriftung der Probe
  • Anlegen des Überweisungsscheines / der LG-Karte
  • Verpackung der Probe für den Transport
  • Vorbereitung des Transportes

Materialkennung und Beschriftung

Für die eindeutige Probenidentifizierung im Labor müssen die Probengefäße eindeutig gekennzeichnet werden. Dafür eignen sich am besten die Lab-Clinic Barcode-Etiketten. Die Lab-Clinic Barcode-Etiketten sollten gut erkennbar auf das Gefäß geklebt werden. Weitere Exemplare der Barcode-Etiketten werden auf den dazugehörigen Überweisungsschein geklebt.

Infektiöse Materialien (z. B. Blut eines HIV- oder Hepatitis-Patienten) müssen gekennzeichnet werden. Werden die Probengefäße per Hand beschriftet, müssen die folgenden Daten zwingend vermerkt werden:

  • Arztnummer
  • Name des Patienten (Vor-, Zuname)
  • Geburtsdatum des Patienten
  • Personalausweis ID

Überweisungsscheine

Der Überweisungsschein/Abrechnungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen muss alle für die Untersuchungen im Labor notwendigen Informationen enthalten.

Um zu gewährleisten, dass der Schein maschinenlesbar ist, sollte die Schriftart mit einer Schriftgröße von 10 verwendet werden. Im Datumsfeld muss das Abnahmedatum der Probe eingetragen werden, nicht das Ausstellungsdatum des Ü-Scheines. Das Abnahmedatum wird in den Befund übernommen.

Die Verwendung von Lab-Clinic Barcode-Aufklebern erleichtert/verbessert und beschleunigt die Zuordnung und Analyse der zu untersuchenden Probe.

Verpackung der Probe für den Transport

Die beschrifteten Probengefäße werden gemeinsam mit den Überweisungsscheinen in eine Transportverpackung gegeben. Bitte verwenden Sie hierzu die von Lab-Clinic zur Verfügung gestellten Transportboxen.

Für eilige Untersuchungen nutzen Sie bitte die „Rote Tüte“. Kennzeichnen Sie den zugehörigen Überweisungsschein mit dem Aufkleber „Eilige Untersuchung“.

Abholung oder Versand

Lab-Clinic bietet Ihnen die Möglichkeit, durch einen eigenen Kurierfahrer, die Proben abzuholen. Die Abholtermine besprechen wir mit Ihnen und versuchen Ihre Wunschtermine zu beachten.

Sollten Sie die Proben mit einem eigenen Kurier versenden wollen, so sprechen Sie uns hierzu an.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Fordern Sie Ihr Angebot an, indem Sie uns Testort und Anzahl der Tests nennen.

Wir führen die Tests nicht nur durch, sondern unterstützen Sie auch bei der Konzeption und Kommunikation Ihrer Teststrategie.

    Wir bewerten Proben aus folgenden Städten:

    Berlin, Brandenburg, Leipzig, Dresden, Rostock, Hamburg, Potsdam, Cottbus, Magdeburg

    Email

    labor@lab-clinic.com

    Jetzt Online-Termin vereinbaren